Das Kundenmodell Bremen steht in Version 6.4 für den Testbetrieb zur Verfügung. Hierbei hat es diverse Korrekturen gegeben. Zudem wurden neue Workflows in dieses Kundenmodell eingebaut. Hierbei hat die Immobilien Bremen einen eigenen Workflow für VOL/VgV Verfahren erhalten. Zudem wurde der Workflow der Werkstatt Bremen um bremische Besonderheiten in den VHB Formularen erweitert.

Das Kundenmodell Bremen steht in Version 6.4 für den Testbetrieb zur Verfügung. Hierbei hat es diverse Korrekturen gegeben. Zudem wurden neue Workflows in dieses Kundenmodell eingebaut. Hierbei hat die Immobilien Bremen einen eigenen Workflow für VOL/VgV Verfahren erhalten. Zudem wurde der Workflow der Werkstatt Bremen um bremische Besonderheiten in den VHB Formularen erweitert. Wesentliche Änderungen in dem Kundenmodell sind:

- Die NUTS Codes wurden aktualisiert.

- Die SIMAP Schnittstelle wurde komplett überarbeitet.

- Formale Prüfung der Telefonnummern auf Einhaltung der Empfehlung E.123 der internationalen Fernmeldeunion.

- Es gibt einen neuen Workflow für die IB im VOL/VgV Bereich. - Es gibt einen neuen Workflow für den Bundesbau im VOL/VgV Bereich.

- VOB Workflow der Werkstatt Bremen wurde an Vorgaben des Landes Bremen angepasst.

- eVergabe Light: Workflow wurde um die VHB Formblätter zur Niederschrift erweitert.

- eVergabe Light: neue Menüpunkte für „erneut veröffentlichen“ und „Vergabeunterlagen ändern“.

- eVergabe Light: Workflow um Terminplanung ergänzt

- Korrektur: Bekanntmachung eines vergebenen Auftrages in der eVergabe light korrigiert.

- Korrektur: eVergabe Light VOL/VgV Bekanntmachung wird auf der Vergabeplattform als VOL/VgV Verfahren ausgewiesen.

- Bundesbau: Formulare bei Nachträgen geändert. - Bundesbau: Formblatt VHB 352 angepasst.

- Die Anlagen zur Tariftreue insbesondere Formblätter 231HB und 232HB wurden auf den Stand Februar 2017 gebracht.

- Korrektur: Falsche Paragraphenbezeichnung in der Preisprüfung. - Korrektur: VHB 338 wieder mit Angaben zur Objekt-/Bauüberwachung und Sicherheitskoordination

- Korrektur: Die Aktion „Vergabeunterlagen ändern“ bei der WFB funktioniert wieder.

- Korrektur: Der Menüpunkt „Erneut veröffentlichen“ steht auch bei beschränkten Verfahren zur Verfügung.

- Korrektur: PDF Leistungsverzeichnis kann wieder ausgetauscht werden. - Korrektur: Mitteilung Ausschreibungsergebnis bei nationalen Verfahren nach der Submission in die IB Workflows eingebaut.

- Korrektur: nationale Vorinformation bei Zeitverträgen des Bundesbaus eingebaut.

- Korrektur: Aufkleber steht in Vergaben des Bundesbaus wieder zur Verfügung.

- Korrektur: Hinweis auf alte VOB bei ASV Ausschreibungen entfernt

- Korrektur: Versand der Vergabeunterlagen nach Teilnahmewettbewerb korrigiert

- Korrektur: Überprüfung der Vergabeunterlagen nun auch beim Bundesbau in den Zeitverträgen sichtbar.

- WFB: Unterschiedliche Mailadressen bei VOB und Zentrale Vergabestelle bei Bekanntmachungen an die SIMAP

- ASV: Korrektur von Menge und Umfang in der Auftragserfassung. - ASV: Voreinstellung für Submissionsraum (E 534) und Schlichtungsstelle aktualisiert.

- Korrektur: ASV Geschäftsstelle erhält Nachricht über die Veröffentlichung bei einem offenen Verfahren

- ASV: Anlage zur Baubeschreibung AZB HB auf Fassung 2017 Version 2 aktualisiert.

- CSBF Schnittstelle aktualisiert - Fehlerbehebung: ASV: HVA B-STB Angebotsschreiben Punkt 5 korrigiert

- CSBF Schnittstelle kann nun auch für Nachtragsvergaben verwendet werden.

Zum Seitenanfang